Auf Sand gebaut, nein schlimmer auf Erdöl

Wir stehen vor den Trümmern unserer Zivilisation. Einer Zivilisation die auf Erdöl erbaut wurde und nach Peak Oil unbrauchbar wird.



  Deutscher Wiederaufbau 1945


Vor 63 Jahren standen die Deutschen wirklich vor den Trümmern Ihres Landes. Zerbombte Städte, zerbombte Industrieanlagen.

Aber nur 3 Jahre später nachdem man die Trümmer weggeräumt hatte begann die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Eine optimistische Zeit voll Aufbruchsstimmung.

  Eine Zivilisation auf Erdöl gebaut


Für die Deutschen war es 1945 einfach zu erkennen, dass Ihr Land in Trümmern liegt, dass der Wiederaufbau beginnen muss. In einem Trümmerhaufen kann man nicht wohnen.

Doch wir haben es mit der Erkenntnis viel schwerer. Unsere Häuser stehen noch, unsere Autos fahren noch. Es wird nur immer schmerzhafter die Energie zu bezahlen, damit wir im Winter nicht frieren und unsere Autos fahren.

Da ist ein B17 Bomber, der Bombenschacht öffnet sich und eine Minute später ist ein ganzer Straßenzug ein Trümmerfeld. Aber jetzt geht alles in absoluter Zeitlupe. Der Ölpreis steigt und alles was mit Öl betrieben wird, wird immer teurer.

Das Endergebnis ist das gleiche: Unbrauchbare Häuser, unbrauchbare Autos. Aber ein Trümmerhaufen ist leichter als unbrauchbar zu erkennen, als ein schlecht gedämmtes Haus, welches bei 3.-EUR pro Liter Heizöl zur Eishöhle im Winter wird.

  Lasst uns mit dem Wiederaufbau beginnen


Gehen wir an den Wiederaufbau unserer Zivilisation heran. Nehmen wir uns die Deutschen von 1945 und das deutsche Wirtschaftswunder zum Vorbild. Wir dachten wir sind reich. Soviele Autos, soviele Häuser. Aber wir haben alles auf Öl gebaut.

Starten wir jetzt das Solarzeitalter mit Plusenergiehäusern und Plug-in Hybridautos.

Leitartikel der PEGE
Wichtige Zukunftsfragen Lageberichte und mögliche Lösungen. PEGE als unabhängiger Analyst von Fakten und Designer langfristiger Strategien ausserhalb von kurzsichtigen Populismen.


Sprichwörter modern interpretiert
Nicht historisch ernst sondern modern spassig im Zusammenhang mit eigenen Erlebnissen wird der Ursprung vieler berühmter Sprichwörter neu interpretiert.




  2008 Neues zu Energie, Bauen und Wohnen


Eine Zeit des schnellen Wandels. Nichts bleibt am Energiesektor wie es einmal war. Projektplaner müssen mit einer völlig neuen Preisstruktur zu denken lernen.

Ilisu Staudamm
Mit einem 313 km² großen Stausee sollen pro Jahr 3833 GWh Strom erzeugt werden. 78.000 Menschen müssen umgesiedelt werden.


Stromsparmeisterschaft
Der Bund der Energieverbraucher startet eine Stromsparmeisterschaft. Jede eingesparte kWh soll mit 2.-EUR belohnt werden.


Solarpflicht statt Wehrpflicht
Seit jahrtauseneden eine extrem lebensgefährliche Angelegenheit, die Wehrpflicht. Was wäre im Vergleich dazu die Solarpflicht für alle Dächer?


Kernfusion gegen Photovoltaik
Wir schreiben das Jahr 2040. Die Forschung an der Kernfusion hat die erforderlichen Fortschritte für einen kommerziellen Einsatz geschafft, aber wo ist die Wirtschaftlichkeit?


Wärmepumpe: Wärmepumpengegner rechnen falsch
Die Gegner der Wärmepumpe rechnen falsch. Der Strombedarf der Ölheizung wird ignoriert, die Entwicklung der Stromversorgung wird bewußt falsch prognostiziert.


Photovoltaikverkäufer
Auf den Verkauf der Photovoltaik eingegrenztes Fachwissen umgeben von einer geradezu sagenhaften Unwissenheit. Wie soll ein armer Politiker alles wissen, wenn sogar ein Fachmann?




Kontext Beschreibung:  öl Erdöl Rohöl Verknappung ölverknappung Erdölverknappung Rohölverknappung Marktentwicklung ölmarktentwicklung Erdölmarktentwicklung Rohölmarktentwicklung Presisteigerung ölpresisteigerung Erdölpresisteigerung Rohölpresisteigerung Preissteigerungen ölpreissteigerungen Erdölpreissteigerungen Rohölpreissteigerungen
Datum Zeit