Reihenhaus Wohnprojekt nahe Salzburg

Wir planen für 2008 eine zukunftssichere Reihenhausanlage mit 3 bis 7 Einheiten, je nach verfügbaren Grundstück zu errichten. Eine davon für den Eigenbedarf zum Wohnen.



Passivhaus viel zu wenig
Das Passivhaus vermindert nur den Energieverbrauch. Dies ist viel zu wenig um unsere Probleme lösen zu können. Es ist nur ein Schritt von 3 Schritten in die richtige Richtung.


Energie für Wohnen, Mobilität und Industrie
Verantwortliches Bauen und Wohnen. Mit 10 kW Photovoltaik pro Reihenhaus soll genug Strom zum Wohnen, für die Mobilität und zur Produktion unserer Konsumgüter produziert werden.


Grundstück gesucht nahe Salzburg
Der Baugrund sollte nicht weiter als 30km von Salzburg Stadt entfernt sein. Ideal wären 20 bis 25m in Nordsüdrichtung und 30 bis 70m in Westostrichtung.


Wohnfläche 90m²
Moderne Technik vermindert den Platzbedarf. Das Notebook ersetzt Bibliothek, Fernseher und Dunkelkammer. 90 Quadratmeter sind daher für eine Familie mit 2 Kinder ausreichend.


Gemeinsame Tiefgarage
Unter der Reihenhausanlage die gemeinschaftlich genutzte Tiefgarage. Die Konstruktion richtet sich nach den Erfordernissen unser zukünftigen Autos.


Regenwasser für 4 Monate Dürre Regenwasser für 4 Monate Dürre
Wir wissen nicht was für klimatische Überraschungen auf uns zukommen. Mit einem Regenwasserspeicher für 4 Monate Bedarf sind wir auf jeden Fall auf der sicheren Seite.






Kontext Beschreibung:  Wohn Reihenhaus Siedlung Projekt Wohnprojekt Reihenhausprojekt Siedlungsprojekt Projekte Wohnprojekte Reihenhausprojekte Siedlungsprojekte Raum nah Salzburg Umgebung Initiativ Gruppe Initiativgruppe Gruppen Initiativgruppen österreich
bauen wohnen