Peak Oil: Mobilität unabhängig vom Ölpreis

Pendler mit täglich 100km für den Weg zur Arbeit beobachten ängstlich den Ölpreis: Wie lange ist der Weg zur Arbeit noch leistbar? Was bleibt übrig nach dem Tanken?



  Ölpreise werden weiter steigen


Immer mehr Menschen wollen immer mehr Rohölprodukte kaufen. Wir sind nahe dem Zenit der technisch möglichen Fördermengen. Die erdölproduzierenden Staaten sind fast nicht mehr in der Lage den Ölpreis durch Anpassung der Fördermenge in einem Bereich zu halten, wo die dummen Konsumenten sagen: "erneuerbare Energie rechnet sich nicht, Öl ist billiger".

  Neue politische Kräfte fordern Umschwung in der Steuerpolitik


In anbetracht von gefährlich hohen Arbeitslosenzahlen gewinnt die Forderung fossile Brennstoffe statt menschlicher Arbeit hoch zu besteuern immer mehr Anhänger. Das sieht nach einer doppelten Zwickmühle für den Pendler aus: höhere Ölpreise und höhere Besteuerung auf fossile Energieträger.

  Problem mit Verbrennungsmotoren nicht lösbar


Treibstoff aus Pflanzen für den Verbrennungsmotor herzustellen erfordert zuviel Anbaufläche. Mit einem großzügigen 700 Quadratmeter Garten bekommt man einen 70 Liter Dieseltank nur einmal pro Jahr voll.

  Wohnen und der Weg zur Arbeit unabhängig vom Ölpreis


Der erste Schritt in die Unabhängigkeit ist ein Plusenergiehaus welches bedeutend mehr Strom erzeugt als für Eigenbedarf an Strom, Warmwasser und Heizung erforderlich ist. Der zweite Schritt ist das Elektroauto oder aufladbare Hybridauto. Eine neue Generation von Lithium Ion Akkus gibt Hoffnung, dass auch der Pendler mit 25.000 berufsbedingten Jahreskilometern dies mit einem Elektroauto bewältigen kann. Den Strom dafür könnte, je nach Verbrauch, mit etwa 30 bis 45 Quadratmeter Photovoltaik hergestellt werden.



  2005 Immobilien und Mobilität


Die Anforderungen an eine zukunftssichere Immobilie steigen. Vom simplen Dach über den Kopf, Betriebskosten egal weil Energie ist billig, zur Selbstversorgung bei Strom und Wärme.

Haus in Haidenrain nahe Radkersburg zu verkaufen
Nullenergiehaus mit negativen Betriebskosten mit 260 m² Wohnfläche, 1000 m² Grundstück wegen einer familiär bedingten Übersiedlung um nur 280.000 EUR zu verkaufen.


Billige Energie schafft billigen Pfusch
Der Mainstream der Massenmedien bejammert die steigenden Energiepreise. Doch eine genaue Situationsanalyse offenbart: billige Energie führt zu Pfuschlösungen die krank machen.


Billiger Strom für unprofessionelle Lösungen Billiger Strom für unprofessionelle Lösungen
Ein allgegenwärtiger Anblick in südlichen Ländern. Die Rückkühleinheit von einer Klimaanlage steht auf einer Terrasse und macht dort mit dem Ventilator Lärm.


Raus aus Öl, Gas und Holz
Der Gaspreis ist am Ölpreis gekoppelt. Aber die Konsumenten werden bald sehen, dass auch der Holzpreis an den Ölpreis gekoppelt ist. Nur Sonnenenergie macht unabhängig.


Franz Alt! 18 Grad. Nein! Danke!
Franz Alt propagiert 18 statt 24 Grad Raumtemperatur, doch es gibt nichts überflüssigeres als bei 18 Grad in einem Solarhaus mit Strom und Wärme Kombisystem zu frieren.


Turmbau zu Babel: gigantische Aufwindkraftwerke
EnviroMission möchte mit gigantischen Landschaftsverbrauch Auwindkraftwerke bauen. Doch der Stromertrag ist im Verhältnis zum Flächenbedarf recht bescheiden.


Strom und Wärme aus Biomasse
Die Auslegung der Anlagen wird sich in den nächsten 20 Jahren stark ändern. Im Moment werden solche Anlagen als ständig laufende Laufkraftwerke ausgelegt.


Stromausfall im Münsterland
Heftige Schneefälle ließen Hochspannungsmasten und damit auch die Stromversorgung für Tage zusammen brechen. Was hätten in diesem Fall Photovoltaikanlagen genützt?


Stromausfälle Vorsorge
Wie weit hilft eine Photovoltaikanlage bei tagelangen Stromausfällen? Tips zur Auslegung eines Photovoltaiksystems welches auch bei einem Stromausfall wie in Münsterland hilft.


2005 Messen Messeberichte rund um Bauen und Wohnen
Übersicht über unsere Messeberichte von 2005 rund um Bauen, Wohnen, Energie und Möbel.


Messeberichte 2005 rund um Bauen und Wohnen
Übersicht über unsere Messeberichte von 2005 rund um Bauen, Wohnen, Energie und Möbel.


Automatische Garage Automatische Garage
Extrem platzsparend und auch den Schadstoffausstoß vermindernd präsentieren sich die automatisierten Parkhaussysteme der Direkt Park GmbH in Heilbronn.




Kontext Beschreibung:  unabhängig Abhängigkeit Unabhängigkeit steigend öl Rohöl Erdöl Preis ölpreis Rohölpreis Erdölpreis Preise ölpreise Rohölpreise Erdölpreise steuerlich Steuer Erhöhung Steuererhöhung Belastung Steuerbelastung fossil Brenn Treib Stoff Brennstoff Treibstoff Stoffe Brennstoffe Treibstoffe Energie Träger Energieträger
Datum Zeit