Lüftung: Grundbegriffe zur Lüftungstechnik

Fachbegriffe wie Frischluft, Zuluft, Abluft, Fortluft, Wärmerückgewinnung aus Abluft, Induktionslüftung und Quelllüftung einfach verständlich erklärt



Bezeichnungen zur Lüftung: Frischluft, Zuluft, Abluft, Fortluft Bezeichnungen zur Lüftung: Frischluft, Zuluft, Abluft, Fortluft
Die Frischluft kommt in die Wärmerückgewinnung und wird erwärmt als Zuluft in die Räume geblasen. Als Abluft wird sie schließlich aus den Räumen abgesaugt.


Wärmerückgewinnung aus Abluft Wärmerückgewinnung aus Abluft
Dargestellt an einem Gegenstromplattenwärmetauscher. Die kalte Frischluft (blau) wird zur Zuluft (rot) erwärmt, weil die Abluft (orange) ihre Wärme abgibt.


Lüftung: Vorteile und Nachteile der Quelllüftung Lüftung: Vorteile und Nachteile der Quelllüftung
Vorteil: keine Zugluft, wenig Geräusche da geringe Strömungsgeschwindigkeit Nachteil: Nicht geeignet für Frischluftheizung


Lüftung: Vorteile und Nachteile der Induktionslüftung Lüftung: Vorteile und Nachteile der Induktionslüftung
Der wesentlichste Vorteil der induktiven Lüftung ist die Möglichkeit zur Frischluftheizung welche mit der Quelllüftung nicht möglich ist.


Zulufträume: Was ist ein Zuluftraum Zulufträume: Was ist ein Zuluftraum
Zulufträume sind alle jene Räume, in denen sich die Benutzer längere Zeit aufhalten, z.B. Wohnzimmer, Schlaf- und Kinderzimmer, Büro etc.




Technik fürs Bauen und Wohnen Technik fürs Bauen und Wohnen
Moderne Haustechnik von der Wärmerückgewinnung aus Abluft bis zum Zentralstaubsauger. Inhaltsverzeichnis über unsere Berichte zum Thema Haustechnik.


Kontrollierte Lüftung - Wohnraumlüftung
Moderne Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung aus Abluft. Inhaltsverzeichnis über unsere Beiträge über Lüftungsanlagen.




Kontext Beschreibung:  Lüftungstechnik Wort Lüftungstechnikwort Wörter Lüftungstechnikwörter Fachwort Lüftungstechnikfachwort Fachwörter Lüftungstechnikfachwörter Begriff Lüftungstechnikbegriff Begriffe Lüftungstechnikbegriffe Fachbegriffe Lüftungstechnikfachbegriffe