(A)sozialer Wohnbau in Salzburg

Die Architektur wurde amerikanischen Gefängnissen nachempfunden. Der Innenhof, die langen Laufgänge mit den einzelnen Zellen, nein Wohnungen dahinter.



(A)sozialer Wohnbau in Salzburg
Die Architektur wurde amerikanischen Gefängnissen nachempfunden. Der Innenhof, die langen Laufgänge mit den einzelnen Zellen, nein Wohnungen dahinter.

  Verurteilt den Architekten zu lebenslang


Und wenn nach Mitternacht sich heimkehrende Besoffene lautstark direkt vor dem Schlafzimmerfenster unterhalten, welches raffinierterweise direkt zum offenen Stiegenhaus gelegen ist, dann verflucht man den Architekten, der so vielen Menschen das angetan hat. Asozialer Wohnbau in Perfektion. Für diesen Architekten kann es nur eine gerechte Strafe geben: Lebenslang in dieser Wohnung mit dem Schlafzimmerfenster direkt zum offenen Stiegenhaus.



  2000 Studie über (a)sozialen Wohnbau Polaringsiedlung


Wie kann man das Zusammenleben möglichst unerträglich machen? Eine sehr erfolgreiche Umsetzung dieses höheren Planungsziels ist die Polaringsiedlung in Salzburg.

Mehr Raum für Europark Parkplätze Mehr Raum für Europark Parkplätze
Damit der benachbarte Europark genügend Platz für Parkplätze hat, wurde die Polaringsiedlung extrem dicht gebaut. Warum nicht die Siedlung oberhalb der Parkflächen bauen?


Laufgänge zur Kontrolle der Gefangenen Laufgänge zur Kontrolle der Gefangenen
Endlos lange Laufgänge vor den Zellen? Damit die Wärter die Gefangenen besser kontrollieren können? Falsch, dies ist ''sozialer'' Wohnbau in Salzburg.




Kontext Beschreibung:  sozial asozial Wohn Bau Wohnbau lebenslang lebenslänglich Haft Gefängnis Strafe Haftstrafe Gefängnisstrafe Strafen Haftstrafen Gefängnisstrafen Anti Architekt Antiarchitekt Architekten Antiarchitekten Architektur Antiarchitektur
Datum Zeit