Dünnschicht Photovoltaik

Weniger Material und Energieverbrauch bei der Herstellung, guter Ertrag bei bewölktem Himmel und die Möglichkeit zu flexibler PV zeichnet die Dünnschichttechnik aus.



Scherben bringen Glück Scherben bringen Glück
Zuerst das Photovoltaikmodul fallen lassen und dann auch noch drauf steigen. Macht nichts, hällt die neue CIS Zelle von OderSun alles problemlos aus.


Flexible CIS Photovoltaik Flexible CIS Photovoltaik
Siliziumknappheit kein Problem, man kann in vielen Eigenschaften sogar bessere Photovoltaik auch aus anderen Materialien fertigen. So hier ein flexibles CIS Moudul.


Fortschritt bei amorphen Siliziumzellen Fortschritt bei amorphen Siliziumzellen
Die ersten Module dieser Größe hatten bis 1996 nur 10 Watt. 1997 konnte ich dann ein 12 Watt Modul testen. Jetzt ist man bei 18 Watt angelangt.


Kristallines Silizium in Dünnschicht Kristallines Silizium in Dünnschicht
Viel weniger Verbrauch an Silizium. Nur 2 Ám statt mehrere 100 Ám ist die kristalline Schicht von diesem neuen Dünnschichtmodul von Sharp dick.


Photovoltaik
Verschiedene Gesichtspunkte zur Photovoltaik von unseren verschiedenen Fachzeitschriften als weit gespannte Information über Strom aus Licht.



Kontext Beschreibung:  Dünnschicht Photovoltaik Dünnschichtphotovoltaik Modul Dünnschichtmodul Photovoltaikmodul Dünnschichtphotovoltaikmodul Module Dünnschichtmodule Photovoltaikmodule Dünnschichtphotovoltaikmodule Technik Dünnschichttechnik Photovoltaiktechnik Dünnschichtphotovoltaiktechnik
Energie Energietechnik Catalog Energietechnikcatalog Cataloge Energietechnikcataloge Katalog Energietechnikkatalog Kataloge Energietechnikkataloge Verzeichnis Energietechnikverzeichnis Verzeichnisse Energietechnikverzeichnisse
bauen wohnen