Weiz Tagung und Ausstellung Haussanierung 2005

13..15 Oktober 2005 fand in Weiz eine Tagung über ökologische Gebäudesanierung mit angeschlossener Fachausstellung statt.



Wärmedämmung transparent Wärmedämmung transparent
1996 gewann Sto mit der transparenten Wärmedämmung den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft. Bei tiefstehender Wintersonne wird die massive Wand hinter der Dämmung erwärmt.


Unbrennbare Wärmedämmung Unbrennbare Wärmedämmung
Je höher das Gebäude, desto wichtiger der Brandschutz. Sto ThermCell ist unbrennbar und damit für Hochhäuser geeignet. Hier der Aufbau einer Fassadendämmung.


Wandaufbau EFH Wandaufbau EFH
Heradomo zeigte einen Schaukasten, wie man mit 35,5cm Wandstärke auf u=0,15 kommt. 0,5cm Edelputz, 2cm Grundputz, 5cm Heraklith BM, 20cm Pfosten und Dämmung, 1,5cm OSB Platte


Ist das Haus dicht: Blower Door Test Ist das Haus dicht: Blower Door Test
In der Energiebilanz von hochgedämmten Häusern spielt unerwünschter Luftaustausch eine große Rolle. Ob all die Sorgfalt beim Abdichten nicht vergebens war, zeigt sich beim Test.


Fenster Montageschaum Fenster Montageschaum
Weniger Arbeitsgänge ermöglicht der luft- und schlagregendichte Montageschaum der Firma Harrer. Der Weichzellschaum ist ideal für alle Bauanschlußfugen.


Dachanschluß mit Zellulosedämmung Dachanschluß mit Zellulosedämmung
Harrer Holz zeigte ein Modell über den Wandaufbau und Dachanschluß. Wärmedämmung mit Thermoflock, einem Dämmmaterial aus recyceltem Altpapier.


Warmwasser EFH Einfamilienhaus Warmwasser EFH Einfamilienhaus
ThermoGraf geht neue Wege in der Warmwasserbereitung. Den Plattenwärmetauscher weg vom Heizpuffer ran an den Warmwasserverbraucher. Warmwasser mit dem Heizungswasser.


Podiumsdiskussion wieviel Wohnraum braucht der Mensch Podiumsdiskussion wieviel Wohnraum braucht der Mensch
Weit entfernt von den Erfordernissen der Zukunft wurde die Diskussion mit Vorstellungen der Vergangenheit geführt. Vom logischen Paradigmenwechsel im Städtebau nichts zu merken.


Manhmal für Vernunft im Städtebau Manhmal für Vernunft im Städtebau
Nach der Podiumsdiskussion in Weiz besuche ich noch das GEMINI Haus. Wir werden die Energie ernten wo wir leben, wir werden leben wo wir die Energie ernten.


Transparente Wärmedämmung
Die Dämmung besteht aus vielen durchsichtigen Röhrchen nebeneinander. Vor den Röhrchen eine lichtdurchlässige Abdeckung der Wärmedämmschicht. Instrumente beim Blower Door Test
Am Rahmen des Türeinsatzes sind die Messinstrumente. Ein gutes Haus von Heute hat Dicht zu sein. Der Luftaustausch erfolgt über die Lüftungsanlage mit Rückgewinnung der Wärme Dauerelastischer Montageschaum
Der dauerelastische und luftdichte Montageschaum nimmt Bewegungen von Bauanschlußfugen auf. Erfüllt ÖNORM B5320 zum Fenstereinbau ohne Klebebänder. Weichzellschaum für die Montage
Die speziellen Sprühdüsen ermöglichen eine bessere Schaumausbeute und mehr Flankenhaftung durch direkten Schaumauftrag. 6,5 cm Spaltenbreite können auf einmal geschäumt werden. Warmwasser + Heizung pro Wohnung
Anschlußeinheit pro Wohnung für den Mehrgeschossbau. Keine Warmwasserleitung oder Zirkulationsleitung zur Wohnung erforderlich. Alles über den Heizungskreislauf. Warmwasser MFH Mehrfamilienhaus
Für höheren Wasserbedarf und weit verteilte Zapfstellen hat dieses Gerät auch eine Zirkulationsleitung bis zu den einzelnen Zapfstellen. Phettberg in Weiz
Versuchte die Diskussion in die richtige Richtung zu lenken. Mehr Platz, mehr Raum, mehr Individualität anstatt das Loblied der anderen auf das Leben im städtischen Wohnblock.

Kontext Beschreibung:  ökologisch Bau Gebäude Haus Sanierung Bausanierung Gebäudesanierung Haussanierung Sanierungen Bausanierungen Gebäudesanierungen Haussanierungen Fach Tagung Fachtagung Tagungen Fachtagungen
Weiz Weizer Ausstellung Bauausstellung Ausstellungen Bauausstellungen Bautagung Bautagungen Datum Zeit Monat 10 Okt Oktober Herbst 2005-10
bauen wohnen thumbnail pics pic thumbnails thumbpic thumbpics